AG Bibliotheken privater Hochschulen

im Deutschen Bibliotheksverband (dbv)

Library Lärmampel


Neben dem Ohrstöpselautomaten, den die HSoG Bibliothek bereits einsetzt, gibt es nun auch eine Lärmschutzampel der Firma ORG-DELTA. Eine interessante Idee, der man nachgehen sollte. Die Bibliothek der FH-Achen setzt die Lärmschutzampel bereits ein: „Schon am ersten Tag der Installation stellte sich ein höhrbarer Unterschied ein. Die Lärmampel machte nun sichtbar, wenn es zu laut wurde, und der gewünschte Effekt, den Lärmpegel zu senken, trat ein. Wir haben durchweg positive Reaktionen bekommen. Das Lärmbewusstsein ist visualisiert und führt zu einer verstärkten gegenseitigen Kontrolle.“ [ProLibris 1/2000, S. 3-4]

Advertisements

Einsortiert unter:Bibliothekstechnik, Praxis,

One Response

  1. Die Lärmampel ist eine große Hilfe – aber kein Apparat ersetzt die Pädagogik. Inzwischen gibt es viele verschiedene Geräte mit enormen Preisunterschieden. Einen Überblick mit Bildern und Links zu den Verreibern gibt der Lärmampel-Marktüberblick
    der Firma PädBoutique (http://www.paedboutique.de/laermampel.php)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

RSS Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: