AG Bibliotheken privater Hochschulen

im Deutschen Bibliotheksverband (dbv)

Nachlese zum 12. Kolloquium in Alfter


Am 23. und 24. Februar 2015 trafen sich 14 Mitglieder der AG zu ihrem 12. Kolloquium in Alfter bei Bonn. Gastgeber der Veranstaltung war in diesem Jahr die Bibliothek der Alanus Hochschule, für die rundum großartige Betreuung sei Renate Simon-Pütz und ihrem Team an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Kolloquium12Teilnehmer

Teilnehmer des 12. Kolloquiums

Zum Einklang der Veranstaltung wurde zunächst einmal eine Bilanz der Arbeit und der Erfolge der AG seit ihrer Gründung vor 6 Jahren gezogen. Darüber hinaus stand neben verschiedenen organisatorischen Themen auch die turnusmäßige Neuwahl des Vorstands der AG für die nächste Amtsperiode von 2 Jahren an. Das Ergebnis der Abstimmung fiel wie folgt aus:

Vorsitz:   Uwe Böttcher, WHU Vallendar

Stellv. Vorsitz:   Simone Billig, Frankfurt School of Finance, Lene Moeller Jensen, Kühne Logistics University, Hamburg

Nicht zuletzt wurde auch eine Entscheidung hinsichtlich eines Logos für die AG getroffen.

Über den organisatorischen Teil des Treffens hat Andrea Lieb ein Protokoll angefertigt.

Der zweite Tag des Treffens stand im Zeichen der Weiterbildung zum Themenkreis „Elektronische Ressourcen – Lizenzen, Konsortien, Nutzungsanalyse“.

Kolloquium12Vortrag

Michaela Selbach vom Hochschulbibliothekszentrum NRW (hbz) gab eine sehr strukturierte Übersicht der diversen Formen elektronischer Ressourcen, der Vielfalt von Lizenztypen und –parametern, sowie einen Einblick in die Arbeit eines Konsortiums am Beispiel des hbz (Vortragsfolien).

Ihr Kollege Daniel Rupp referierte im Anschluss zum Stand der Entwicklung eines Electronic Resource Management Systems, das derzeit im Rahmen eines DFG-geförderten Projekts am hbz konzipiert und entwickelt wird (Vortragsfolien).

Als dritte Referentin des Tages erläuterte Cornelia Grabs von EBSCO Information Services Möglichkeiten der Analyse der Nutzung von elektronischen Ressourcen auf der Basis von COUNTER-Nutzungsdaten und mittels des EBSCO-Produkts Usage Consolidation (siehe auch Video-Präsentation bei Youtube).

Advertisements

Einsortiert unter:AG Mitglieder, Fortbildung, Tagungen/Konferenzen/Events

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

RSS Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: