AG Bibliotheken privater Hochschulen

im Deutschen Bibliotheksverband (dbv)

Fortbildungsveranstaltung in Berlin: Ned Potter on Social Media and Marketing

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auf eine Interessante Veranstaltung innerhalb der Reihe „Library Lectures“ der Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. hinweisen.

Termin: 29. (13:00 – 17:00) u. 30. (09:30 – 17:15 Uhr) Juni 2017

Teilnehmerzahl:  max. 38 Personen

Kostenbeitrag:  EURO  130,– (early bird-Tarif, bei Anmeldung bis zum 26. Mai 2017), danach: EURO 165,–

Ort:  Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Dorotheenstraße 84,  Raum A 4.019 im 4. Stock, 10117 Berlin

„Social media has become a vital marketing tool for libraries, and all the platforms today are easily accessible and usable for free. We’ll look at the difference between using social media personally and using it on behalf of your library, and the benefits this can bring. .[…]“

„Ned Potter is an Academic Liaison Librarian at the University of York and a trainer for various organisations including the Bodleian and the British Library in the UK, ad PiCS in Australasia.“

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf www.initiativefortbildung.de

Einsortiert unter:Fortbildung, Marketing, , , , ,

Nachlese zum 12. Kolloquium in Alfter

Am 23. und 24. Februar 2015 trafen sich 14 Mitglieder der AG zu ihrem 12. Kolloquium in Alfter bei Bonn. Gastgeber der Veranstaltung war in diesem Jahr die Bibliothek der Alanus Hochschule, für die rundum großartige Betreuung sei Renate Simon-Pütz und ihrem Team an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Kolloquium12Teilnehmer

Teilnehmer des 12. Kolloquiums

Zum Einklang der Veranstaltung wurde zunächst einmal eine Bilanz der Arbeit und der Erfolge der AG seit ihrer Gründung vor 6 Jahren gezogen. Darüber hinaus stand neben verschiedenen organisatorischen Themen auch die turnusmäßige Neuwahl des Vorstands der AG für die nächste Amtsperiode von 2 Jahren an. Das Ergebnis der Abstimmung fiel wie folgt aus:

Vorsitz:   Uwe Böttcher, WHU Vallendar

Stellv. Vorsitz:   Simone Billig, Frankfurt School of Finance, Lene Moeller Jensen, Kühne Logistics University, Hamburg

Nicht zuletzt wurde auch eine Entscheidung hinsichtlich eines Logos für die AG getroffen.

Über den organisatorischen Teil des Treffens hat Andrea Lieb ein Protokoll angefertigt.

Der zweite Tag des Treffens stand im Zeichen der Weiterbildung zum Themenkreis „Elektronische Ressourcen – Lizenzen, Konsortien, Nutzungsanalyse“.

Kolloquium12Vortrag

Michaela Selbach vom Hochschulbibliothekszentrum NRW (hbz) gab eine sehr strukturierte Übersicht der diversen Formen elektronischer Ressourcen, der Vielfalt von Lizenztypen und –parametern, sowie einen Einblick in die Arbeit eines Konsortiums am Beispiel des hbz (Vortragsfolien).

Ihr Kollege Daniel Rupp referierte im Anschluss zum Stand der Entwicklung eines Electronic Resource Management Systems, das derzeit im Rahmen eines DFG-geförderten Projekts am hbz konzipiert und entwickelt wird (Vortragsfolien).

Als dritte Referentin des Tages erläuterte Cornelia Grabs von EBSCO Information Services Möglichkeiten der Analyse der Nutzung von elektronischen Ressourcen auf der Basis von COUNTER-Nutzungsdaten und mittels des EBSCO-Produkts Usage Consolidation (siehe auch Video-Präsentation bei Youtube).

Einsortiert unter:AG Mitglieder, Fortbildung, Tagungen/Konferenzen/Events

10. Kolloquium & Workshop der AG BpH in Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 21. November 2013 findet das 10. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken privater Hochschulen statt. Für den zweiten Tag, den 22. November, haben wir einen Workshop zum Thema Urheberrecht für Bibliotheken privater Hochschulen organisiert.

Veranstaltungsort: Hertie School of Governance (http://www.hertie-school.org/library/). Weitere Details werden per E-Mail verschickt.

Sie sind Leiterin/Leiter einer Bibliothek einer privaten Hochschule, an einer der Veranstaltungen interessiert, aber (noch) nicht Mitglied? Dann nehmen Sie bitte bis spätestens zum 31. Oktober 2013 Kontakt mit Michaela Jobb, Hertie School of Governance, auf.

Herzliche Grüße aus Frankfurt, Vallendar und Berlin von

Simone Billig,  Uwe Böttcher und Michaela Jobb

Einsortiert unter:AG Mitglieder, Fortbildung, Tagungen/Konferenzen/Events

IF Workshop: From Information Pro to Information Hero

From Information Pro to Information Hero – Skills for the Info Pro of 2015, so lautet der Titel des Workshops mit Mary Ellen Bates, Preisträgerin des John Jacob Astor Awards (2005).

Termin: 26./27.11. 2012

  • Day 1: Resetting Your Search Skills
  • Day 2:Enhancing Value and Service

Ort: Berlin, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie auf der Website der Initiative Fortbildung e.V. http://www.initiativefortbildung.de/html/home/aktuell.html

Einsortiert unter:Fortbildung

Workshop: Knowledge Management as an Evolution of Traditional Librarianship

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auf einen interessanten Workshop der Initiative Fortbildung für wiss. Spezialbibliotheken u. verwandte Einrichtungen e.V. hinweisen.

Termin: 11. Mai 2012, 09:00 – 16:00 Uhr / Ort: Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Breite Straße 35, 10178 Berlin, Berlin-Saal, 2. OG

Auszug aus dem Programm:

  • This interactive session will highlight KM initiatives in which librarians learn about the core competencies required to take on expanded roles – specifically focused on:
  • Librarians’ roles as project manager in the creation and deployment of knowledge communities
  • Joint efforts with other administrative departments within the organization to launch KM initiatives and help with business development and competitive intelligence efforts
  • How librarians can lead the effort to manage digital content on intranets/portals – creating virtual communities of research materials relevant to specific groups within the organization
  • Creation of the taxonomical structures required to drive indexing of portal content for easier search and retrieval

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website http://www.initiativefortbildung.de/html/home/aktuell.html

Einsortiert unter:Fortbildung, Management,

Follow AG Bibliotheken privater Hochschulen on WordPress.com

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Kategorien

RSS Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.